Kissen für Kinderwagen (Top 3) | Bestes Kleinkind-Kopfkissen

Wer ein Kleinkind hat, weiß, Kuscheldecken und Kissen kann man nicht genug haben. Eines im Bett reich natürlich nicht aus. Auch der Kinderwagen muss mit einem Kissen und einer Decke ausgestattet sein, damit das Kleinkind bequem liegen kann und Sie es zudecken können.

In diesem Ratgeber stellen wir Ihnen die drei besten Kopfkissen und Bettdecken für den Kinderwagen vor und nennen Ihnen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Produkte, damit Sie in Ruhe herausfinden können, was für Ihr Baby die richtige Wahl ist.

Kopfkissen und Decken für den Kinderwagen

Kinderwagendecke Füllung aus 100 % Daunenflaum von Luxusfeder
Diese Decke für den Kinderwagen hat eine Größe von 80x80 cm. Der Stoff der Außenhülle ist aus reiner Baumwolle und die Füllung besteht aus 100% Daunenflaum. Das Kissen kann bei 40 Grad Celsius gewaschen und im Trockner getrocknet werden.

Diese Bettdecke für Kleinkinder zeichnet sich durch seine Formbeständigkeit aus. Es ist ein hygienisches Kissen, das auch für Asthmatiker und Personen mit Hausstauballergie geeignet ist. Das Produkt ist für Babys unbedenklich und nach Öko-Tex-Standard 100 geprüft. Es kann im Sommer und im Winter zum Einsatz kommen.

Letzte Aktualisierung am 2.12.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Kuscheldecke mit Kissen Modell Miky Plüsch von Babylux
Dieses Set enthält eine Kuscheldecke in der Größe von 75x60 cm sowie ein Kissen von 35x30 cm. Die eine Seite der Decke ist aus einem Plüschstoff, der angenehm weich und warm ist. Die andere Seite ist grau mit weißen Herzen.

Das Set kann zu Hause als Krabbeldecke genauso verwendet werden, wie draußen um das Kleinkind im Kinderwagen zudecken zu können. Der Außenstoff besteht aus reiner Baumwolle, die Füllung und der Innenstoff sind aus Polyester.

Letzte Aktualisierung am 2.12.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Universale Sitzauflage für Kinderwagen aus 100 % Baumwolle von Ambolio

Diese Sitzauflage ist für Buggys, Kindersitze, Babyschalen oder Kinderwagen gedacht und besteht aus 100% Baumwolle. Die atmungsaktive Auflage ist bequem und der Stoff fühlt sich sehr weich an. Der Kissenteil kann das Kopf des Babys sehr gut stützen. Die Sitzauflage passt in die meisten Kinderwagen und kann das ganze Jahr verwendet werden. Auch optisch passt die lilafarbene Sitzauflage mit den weißen Sternen zu fast jedem Kinderwagen. Alternativ sind auch andere Designs erhältlich.

Die Unterlage ist sehr stabil. Sie kann einfach und schnell angebracht werden. Wenn sie einmal schmutzig ist, kann sie in der Maschine gewaschen und sogar im Trockner getrocknet werden.

Letzte Aktualisierung am 2.12.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Vergleich der Decken für den Kinderwagen

Die drei vorgestellten Produkte sind für die unterschiedlichsten Zwecke genau die richten Decken für Kleinkinder in einem Kinderwagen. Wann immer Sie das Baby mit einer flauschigen, wärmenden Decke zudecken wollen, ist die Luxusfeder Babydecke die richtige Wahl. Ein paar Jahre später können Sie diese Babydecke auch als bequemes Kopfkissen verwenden.

Die Babylux Babydecke Minky Plüsch hingegen ist ideal, wenn Sie eine Decke wünschen, die Sie zum Zudecken genauso benutzen können wie als Krabbeldecke. Bei diesem Set ist noch ein Kissen dabei, das sehr bequem ist für Kleinkinder, die schon etwas älter sind, da bei Neugeborenen auf ein Kissen verzichtet werden sollte. Wenn Sie aber eine Unterlagen im Babywagen benötigen, kann ihnen die universale Sitzauflage empfohlen werden. Diese passt in fast jeden Wagen oder auf jeden Kindersitz.

Die Luxusfeder Babydecke kostet rund 40 Euro, das Set Minky Plüsch von Babylux mit der Decke und Kissen sowie die universale Sitzauflage kosten rund 15 Euro.

Decke fürs Zudecken selber herstellen

Eine Bettdecke oder Kuscheldecke zum Zudecken für den Kinderwagen oder als Krabbeldecke können Sie natürlich auch ganz leicht selber herstellen. Hier sehen Sie eine Häkelanleitung, wie Sie ganz leicht zu einer Decke für das Kleinkind kommen. Ideal auch zum Verschenken. Machen Sie den Test und vergleichen Sie die selber hergestellte Decke mit gekauften Decken. Ihre selber erstellte Decke wird bei jedem Vergleich sicher der Testsieger sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kuscheliger als ein Kopfkissen mit Daunenflaum gibt es kaum

Wenn es richtig kuschelig sein soll, ist Daunenflaum unübertroffen. Die Babydecke von Luxusfeder ist solch eine kuschelige Babydecke. Mit einem passenden Kissenbezug in 80 x 80 cm, die es überall gibt, können Sie das Design der Decke jederzeit anpassen und wechseln. Auch wenn es kuschelig weich ist, bleibt dennoch zu erwähnen, bleibt dennoch zu erwähnen, dass Daunen tierische Produkte sind.

Wer auf solche Produkte verzichten möchte, ist mit der Babydecke und dem Kissen Minky Plüsch von Babylux besser beraten. Bei diesem Set besteht die Füllung aus Polyester, die Außenhülle aus Baumwolle: Also keine tierischen Produkte. Der Vorteil dieser Decke ist, dass sie als Krabbeldecke und als Babydecke zum Zudecken genutzt werden kann. Denn nicht jede Krabbeldecke ist ideal zum Zudecken, teilweise sind sie einfach zu groß, wie beispielsweise die Alvi Krabbeldecke, die beim Ökotest mit gut abgeschnitten hat.

Wann immer Sie noch eine Unterlage benötigen, damit es schön warm bleibt, ist die universale Sitzauflage ideal. Sie ist vielseitig einsetzbar und passt in die meisten Kinderwagen und Buggys.

Kinderwagen Kind Kleinkind Baby Mütze Liegen Kissen Unterlage Schnuller

Das richtige Zubehör wie ein Kissen oder eine Unterlage sorgt dafür, dass sich Ihr Baby im Kinderwagen wohlfühlt.

Nachteile gegenüber einer selber hergestellten Bettdecke

Mit Kleinkindern in der Familie oder im Bekanntenkreis können Sie eine Babydecke auch verschenken. Kuscheldecken kann man fast nie genug haben. Denn eine solche Decke oder ein Kopfkissen ist schnell schmutzig und muss gewaschen werden. Wann immer Sie die Zeit finden und Sie zudem gerne stricken oder häkeln, können Sie eine solche Decke auch selber herstellen.

Ob Sie sie für sich selber nutzen oder ein Kleinkind in der Familie haben, welches eine Decke benötigen könnte, ist egal. Selber hergestellte Decken haben den Vorteil, dass Sie Größe und Design selber auswählen können. Wer eine dickere Decke möchte, kann natürlich auch einen Anzug nähen oder häkeln für die Luxusfeder Babydecke.

Die ideale Babydecke für jede Gelegenheit

Mit diesen drei vorgestellten Decken für Kleinkinder sind Sie voll ausgerüstet: Eine flauschige Decke zum Zudecken, eine etwas leichtere, kuschelige Decke, auf der das Baby auch Krabbeln kann sowie eine Sitzauflage, damit es auch von unten nicht kalt wird.

Und wer gerne häkelt stellt sich eine zusätzliche Decke selber her, wie es im vorgestellten Video beschrieben ist. So sind Sie für den nächsten Spaziergang mit Ihrem Baby gut ausgerüstet.

Menü